PROBE

Dienstag,
19:30 Uhr
im prot.
Gemeindehaus
Freinsheim


KONTAKT

Jörg Krämer

joerg.kraemer[at]
vodafone.de


Tel: 06353 / 50 57 409

Pfarrer Martin Palm

pfarramt.freinsheim[at]
evkirchepfalz.de


Tel: 06353 / 8083

Posaunentag Dresden - Wir kommen!

Posaunenchor Freinsheim erfolgreich beim Deutschen Orchesterwettbewerb

Es war für sich genommen schon ein kleines Wunder, dass der Posaunenchor der Prot. Kirchengemeinde Freinsheim als eines von zehn Ensembles aus Rheinland-Pfalz nach der erfolgreichen Teilnahme am Landes-Orchesterwettbewerb eine „Fahrkarte“ zum Deutschen Orchesterwettbewerb erhielt. Letzten Dienstag kamen die Bläser zurück, abgeblasen, müde und glücklich: 21 von 25 möglichen Punkten erhielt der Freinsheimer Posaunenchor. Mit einem bunten Programm, darunter die Suite „Das hässliche Entlein“ von Dieter Wendel und „Einzug der Edlen“ von Rimsky-Korsakov waren die Bläser angetreten. Dass in der Jury ausgerechnet der Komponist des „Hässlichen Entleins“ saß, sorgte für einige Spannung. Die etwas freie Interpretation einer der vier Sätze – ein paar Einwürfe kamen dank der Aufregung nicht exakt dort, wo es in den Noten vorgesehen war – kommentierte Komponist Dieter Wendel humorvoll: „Wer weiß schon, wann Küken schlüpfen“. Die mitgereiste Crew und die Zuhörer im Kongresszentrum Ulm ließen sich wie auch die Jury von der Spielfreude der Bläser begeistern.

Bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse am Dienstagmittag blieb der Freinsheimer Posaunenchor noch in Ulm und war unter anderem für ein Matineekonzert am Montagmorgen vorgesehen, das die Bläser kurzerhand ins Freie auf den Platz vor dem Ulmer Münster und für ein Musikstück ins Münster selbst verlegten.

Große Spannung am Dienstagmorgen: Wie viele Punkte wird die Jury für unseren Auftritt vergeben? Schließlich besteht der Freinsheimer Posaunenchor erst seit acht Jahren und seit drei Jahren in seiner jetzigen Form, verstärkt durch den ehemaligen Bezirksposaunenchor Grünstadt und unter der Leitung von Jörg Krämer. Mit mehr als den vergebenen 21 Punkten und dem Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ kehrten die Bläser zurück, denn Jörg Krämer dirigiert nun künftig „Deutschlands viertbesten Posaunenchor“. Schon am kommenden Dienstag bereiten sich die Bläser auf den nächsten Einsatz beim Deutschen Posaunentag in Dresden im Juni und beim Gustav-Adolf-Fest in Bad Dürkheim vor. (mcp)

21.05.16 15 - 18 Uhr Offene Probe DEPT, Gemeindezentrum Iggelheim
23.06.16 19:30 - 21:00 Uhr Probe f. Gustav - Adolf - Fest, Gemeindehaus Weisenheim a. Berg
25.06.16 09:00 - 17:00 Uhr Komponisten - Workshop mit Simon Langenbach, Gemeindezentrum Iggelheim
26.06.16 15:00 Uhr Festgottesdienst zum Gustav - Adolf - Fest, Schlosskirche DÜW
03.-05.06.2016 Deutscher ev. Posaunentag, Dresden
03.07.16 15:00 Uhr Nachmittasgkonzert im Azurit in Eisenberg
31.07.16 10:00 Uhr Gottesdienst zum Liebesbrunnen - Fest, Dackenheim / Dorfpl.
11.09.16 10:15 Uhr Goldene Konfirmation, Kirche Freinsheim


Der Posaunenchor Freinsheim besteht aus ca. 37 aktiven und einigen passiven Bläserinnen und Bläsern. Gemeinsam mit unserem musikalischen und organisatorischen Leiter...
mehr...


Home | Kontakt | Impressum